PFARRVERBAND BAD TÖLZ

Die katholischen Pfarrgemeinden in

Bad Tölz Wackersberg Arzbach Fischbach Ellbach

Die Kuratiegemeinde Ellbach

  • ist mit rund 400 Katholiken eine der kleineren Gemeinden in unserem Pfarrverband. Die Mitarbeiter und viele Ehrenamtliche bemühen sich außerhalb der regelmäßigen Gottesdienste um ein vielseitiges Angebot in unserer Pfarrei. So gibt es u. a.:
  • regelmäßige Kindergottesdienste, die parallel zur Messe im Pfarrhof stattfinden
  • Familiengottesdienste (z. B. zum Schulanfang oder zur Vorstellung unserer Erstkommunionkinder)
  • einen Martinszug am 11.11. um 17.00 Uhr, beginnend an der Kirche mit Umzug durchs Dorf und abschließender Einkehr im Pfarrhof
  • regelmäßige Treffen für Senioren zu Kaffee und Kuchen im Pfarrhof, Informationen bei Margit Höder (Tel. 70443)
  • verschiedene Feste, die von der Pfarrei veranstaltet werden - siehe unten

Ansprechpartner der Kuratie Ellbach
Kirchenpfleger: Josef Geisreiter
PGR-Vorsitzende: Anni Sappl
Organistin: Josefa Schallhammer
Mesnerin: Isolde Strein
Adresse: Kirchstr. 6, 83646 Bad Tölz-Ellbach

 

 

Kirchenmusik

Im Juni 2015 weihte Herr Pfarrer Demmelmair die neue Orgel. Sie wurde von der Orgelbaufirma Kaps aus Eichenau für die Ellbacher Kirche entworfen und gebaut. Mit ihren 521 Pfeifen in 8 Registern erfreut sie seither unsere Pfarrgemeinde bei allen Anlässen des Kirchenjahres.

Der Ellbacher Kirchenchor wird seit einigen Jahren von Stephanie Waldherr geleitet. Sie hat u. a. am Mozarteum in Salzburg Gesang studiert. Unter ihrer Leitung hat sich der Chor zu einem hörenswerten Klangkörper entwickelt, der die Festtage des Kirchenjahres stets mit festlicher Musik umrahmt.

Seit Christkönig 2016 besteht ebenfalls unter der Leitung von Stephanie Waldherr der Ellbacher Kinderchor. Verschiedene Kinder- und Familiengottesdienste werden regelmäßig von unseren Nachwuchssängern mit großer Freude mitgestaltet.

 

 

Bruderschaft zum Hl. Josef

Die Ellbacher Josefibruderschaft ist eine der ältesten aktiven Bruderschaften im Oberland. Die ersten Aufzeichnungen darüber gehen nachweislich bis auf das Jahr 1791 zurück. Ihre Aufgabe ist seit jeher die besondere Verehrung des Hl. Josefs, der als Schutzpatron der gesamten katholischen Kirche gilt und außerdem u. a. als der Patron der Kinder und Familien, der (Holz-)Arbeiter und Zimmerer und um eine gute Sterbestunde angerufen wird.

Das Bruderschaftsfest ist ein besonderer Feiertag im Ellbacher Kirchenjahr. Es findet traditionell am 3. Sonntag nach Ostern statt. Hierzu wird am Vormittag ein Festgottesdienst gefeiert. Mit der Aussetzung des Allerheiligsten am Ende der Messe beginnen die Betstunden. Seit einigen Jahren gibt es um 13.00 Uhr extra eine Anbetungszeit für Kinder, die vom Kinderchor mitgestaltet wird. Um 13.30 Uhr beten alle Mitglieder der Bruderschaft eine Andacht zu Ehren des Hl. Josef und ziehen dann in einer prächtigen Prozession durch das Dorf. Abschließend wird in der Kirche der Eucharistische Segen erteilt.

In die Gemeinschaft können alle Katholiken ab dem Empfang der Hl. Erstkommunion aufgenommen werden.